25 km

Bayerisches Staatsministerium für Gesundheit und Pflege

Ihre Merkliste/

Mit Klick auf einen Stern in der Trefferliste können Sie sich die Anzeige merken

1

Passende Jobs zu Ihrer Suche ...

... immer aktuell und kostenlos per E-Mail.
Sie können den Suchauftrag jederzeit abbestellen.
Es gilt unsere Datenschutzerklärung. Sie erhalten passende Angebote per E-Mail. Sie können sich jederzeit wieder kostenlos abmelden.

Informationen zur Anzeige:

Präsident (m/w/d) des Bayerischen Landesamts für Pflege
Amberg
Aktualität: 21.05.2021

Anzeigeninhalt:

21.05.2021, Bayerisches Staatsministerium für Gesundheit und Pflege
Amberg
Präsident (m/w/d) des Bayerischen Landesamts für Pflege
Das Bayerische Landesamt für Pflege mit Dienstsitz in Amberg ist eine dem Bayerischen Staatsministerium für Gesundheit und Pflege unmittelbar nachgeordnete Behörde mit derzeit rund 150 Mitarbeitenden, die insbesondere für die Organisation und Umsetzung von Förderverfahren im Bereich der Pflege zuständig ist und langfristig zu einer wissenschaftlichen Fachbehörde für Pflege aufgebaut werden soll. Ihre Aufgaben: Leitung des Bayerischen Landesamts für Pflege zentraler Ansprechpartner (m/w/d) in allen das Bayerische Landesamt für Pflege betreffenden Angelegenheiten Vertretung und Repräsentation der Behörde nach außen strategische Steuerung und Weiterentwicklung des Landesamts zu einer Fachbehörde für Pflege
Wissenschaftlicher Hochschulabschluss (Master oder gleichwertiger Abschluss mit Zugangsberechtigung zur 4. Qualifikationsebene im Dienst des Freistaats Bayern) in einer geeigneten Fachrichtung, beispielsweise mit pflegewissenschaftlichem, verwaltungs- oder wirtschaftswissenschaftlichem Schwerpunkt, oder die Laufbahnbefähigung für die 4. Qualifikationsebene im Dienst des Freistaats Bayern Mehrjährige Führungserfahrung als Leitung einer Organisationseinheit mit Personalverantwortung Kenntnisse in wenigstens einem der für das Aufgabenspektrum des Landesamts einschlägigen Aufgabengebiete, vorzugsweise durch praktische Berufstätigkeit dokumentiert Hohes Maß an Verantwortungsbewusstsein, Flexibilität, Eigeninitiative und Einsatzbereitschaft Sicheres Auftreten und ausgezeichnete kommunikative Fähigkeiten Hohe Organisationsfähigkeit sowie Belastbarkeit und Entscheidungsfreude Gestaltung einer vertrauensvollen und loyalen Zusammenarbeit mit dem Bayerischen Staatsministerium für Gesundheit und Pflege Bereitschaft zur Teilnahme an öffentlichen Terminen Kenntnis der bayerischen Verwaltungs- und Pflegestrukturen bzw. Bereitschaft, sich diese Kenntnisse zeitnah anzueignen Für Beamte (m/w/d): Tätigkeit in einem Amt der Besoldungsgruppe A 15 oder höher

Berufsfeld

Bundesland

Standorte